Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Noch Fragen zu diesem Thema?

 

 

Hilfreiche Informationen finden Sie auch in den FAQ.

Für weitere Fragen stehen die Ansprechpartner/innen des Studierendenservice zur Verfügung.

Beitrags- und Gebührenübersicht

Allgemeine Studiengebühren

Mit dem Gesetz zur Abschaffung und Kompensation der Studiengebühren und zur Änderung anderer Gesetze (Studiengebührenabschaffungsgesetz - StuGebAbschG) vom 21.12.2011 sind in Baden-Württemberg seit dem Sommersemester 2012 keine allgemeinen Studiengebühren mehr zu entrichten. Diese Regelung gilt für alle Studierenden noch bis einschließlich Sommersemester 2017.

Das Wissenschaftsministerium hat ein Gesetzesverfahren zur Erhebung von Gebühren für internationale Studierende und das Zweitstudium initiiert. Das Gesetz befindet sich gegenwärtig in der Anhörungsphase. Es sieht unter anderem vor, dass internationale Studierende, die zum Zwecke des Studiums von außerhalb der EU einreisen, bei einer Neuimmatrikulation ab dem Wintersemester 2017/18 einen Eigenbeitrag in Höhe von €1.500 pro Semester leisten. Für das Zweitstudium sollen bei einer Einschreibung ab dem Wintersemester 2017/18 jeweils €650 pro Semester erhoben werden. Für Studierende, die gleichzeitig in zwei oder mehreren unterschiedlichen Studiengängen an derselben oder mehreren Hochschulen des Landes eingeschrieben sind (Parallelstudium), soll diese Gebührenpflicht mit Beginn des Semesters nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Studiengangs eintreten.

Verwaltungskostenbeitrag

Die Hochschulen erheben für ihre studentenbezogenen Verwaltungsleistungen von ihren Studierenden ab dem WS 2017/18 einen Beitrag in Höhe von €70,00 pro Semester (bis zum SS 2017 €60,00 pro Semester). Er betrifft die Ausgaben für die Einrichtungen, die zur Verwaltung und Betreuung der Studierenden vorgehalten werden, jedoch nicht unmittelbar dem Lehrbetrieb zuzurechnen sind.

Bei einer Exmatrikulation binnen eines Monats nach Beginn der Vorlesungszeit wird der Verwaltungskostenbeitrag auf Antrag erstattet.

Studierendenwerksbeitrag

Der Beitrag für das Studierendenwerk Karlsruhe beträgt derzeit €77,70. Mit der Zahlung dieses Beitrages sind Studierende zugleich haftpflichtversichert; sie sind außerdem berechtigt, die Dienste der Psychotherapeutischen Beratungsstelle des Studierendenwerkes in Anspruch zu nehmen.

Die Rückzahlung des Studierendenwerkbeitrags bei einer Exmatrikulation ist nur auf schriftlichen Antrag beim Studierendenwerk Karlsruhe unter Einhaltung der vorgegebenen Fristen möglich.

Studierendenschaftsbeitrag

Die Verfasste Studierendenschaft des KIT nimmt als eine rechtsfähige Körperschaft des öffentlichen Rechts und Gliedkörperschaft des KIT unbeschadet der Zuständigkeiten des KIT und des Studierendenwerks Karlsruhe Aufgaben nach §65 Abs. 2 LHG wahr. Um ihre gesetzlichen Aufgaben erfüllen zu können, erhebt die Studierendenschaft gemäß §65a Abs. 5 Sätze 2 bis 5 LHG unter Berücksichtigung sozialer Belange von ihren Mitgliedern Beiträge nach Maßgabe dieser Beitragsordnung einen Beitrag von €5,99.

Die Beitragspflicht gilt für alle immatrikulierten Studierenden, inklusive Doktoranden. Der Beitragspflicht unterliegen auch beurlaubte Studierende, jedoch nicht befristet eingeschriebene Studierende.

Bei einer Exmatrikulation oder Rücknahme der Immatrikulation binnen eines Monats nach Beginn der Vorlesungszeit wird der Studierendenschaftsbeitrag auf Antrag erstattet.

Gasthörergebühr

Die Gasthörergebühr beträgt derzeit €75,00

Säumnisgebühren

Bitte beachten Sie, dass das KIT bei verspäteter Rückmeldung gem. §2 der Satzung über die Erhebung von Gebühren für das Gasthörer‐Studium und sonstige studienbezogene Dienstleistungen Säumnisgebühren in Höhe von 15 Euro erhebt.

Beitrags- und Gebührenübersicht
Titel Stand Download
02.03.2017, veröffentlicht 02.03.2017

PDF

06.08.2015, veröffentlicht 06.08.2015

PDF

Juni 2014 PDF