Dienstleistungseinheit Studium und Lehre

ECTS-Einstufungstabellen

Seit dem Wintersemester 2014/2015 weist das KIT neben der Gesamtnote auf dem Zeugnis im Diploma Supplement eine ECTS-Einstufungstabelle aus. Dies geschieht auf der Grundlage der Satzung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) zur Ausstellung einer „ECTS-Einstufungstabelle“ als Anlage zum Abschlusszeugnis. Die ECTS-Einstufungstabelle stellt die Verteilung der innerhalb einer bestimmten Kohorte erzielten Gesamtnoten dar. Es werden daher für die Gesamtnoten der Kohorte alle Notenschritte von 1,0 bis 4,0 aufgeführt und jeweils die im festgelegten Vergleichszeitraum erreichten Prozentwerte zugeordnet. Sofern eine hinreichend große Kohorte existiert, finden Sie im Folgenden die ECTS-Einstufungstabelle des jeweiligen Studiengangs aus dem zugehörigen Abschlusssemester.

Lesehilfe zu den ECTS-Einstufungstabellen

0,91 + 0,30 = 1,21, d.h. 1,21% der Absolvent*innen eines Jahrgangs schließen mit einer Durchschnittsnote von 1,1 oder besser ab.

 

0,91 + 0,30 + 0,61 = 1,82, d.h. 1,82% der Absolvent*innen eines Jahrgangs schließen mit einer Durchschnittsnote von 1,2 oder besser ab.

 

Für die darauffolgenden Durchschnittsnoten ergibt sich eine analoge Berechnung.

Bachelorstudiengänge

Masterstudiengänge