Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Dr. Julia Misiewicz
Allgemeine Studienberatung (zib)
Dr. Julia Misiewicz
Studienberaterin

Tel.: +49 721 - 608 44930

Julia MisiewiczSpm3∂kit edu

International Students Office

Ausländische Bewerber richten Ihre Fragen bitte direkt an das International Students Office.

International applicants should direct all their questions at the International Students Office.

FAQ für internationale Bewerber / for international applicants

Studierendenservice

Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren

Stand der Bewerbung verfolgen

Vorlesungszeiten

Beschluss Senat am 15.07.2013

WS 2017/2018

16.10.2017 - 10.02.2018

SS 2018

16.04.2018 - 21.07.2018
Ostern: 01./02.04.2018

Beschluss Senat am 19.09.2016

WS 2018/19

15.10.2018 - 09.02.2019

SS 2019

23.04.2019 - 26.07.2019
Ostern: 21./22.04.2019

WS 2019/20

14.10.2019 - 08.02.2020

SS 2020

20.04.2020 - 24.07.2020
Ostern: 12./13.04.2020

Details zum Studiengang Biologie Master

Information

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat sich im Rahmen der Umsetzung des Bolognaprozesses zum Aufbau eines europäischen Hochschulraumes zum Ziel gesetzt, dass am Ende der Studierendenausbildung in der Regel der Mastergrad steht. Der von der KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften angebotene Bachelor- und Masterstudiengang Biologie ist daher als Gesamtkonzept mit konsekutivem Aufbau zu betrachten.

Abschluss und Studiendauer

2 Jahre Regelstudienzeit bis zum Abschluss als Master of Science (M.Sc.); insgesamt müssen 120 Kreditpunkte (analog dem European Credit Transfer and Accumulation System – ECTS) erworben werden. Die individuelle Studiendauer kann von der Regelstudienzeit abweichen.

Studienaufbau

In einer Übergangsphase ist die eigentliche Umstellung des Lehrangebots des Diplomstudiengangs auf den Masterstudiengang noch nicht erfolgt. Da der momentan auslaufende Diplomstudiengang zum WS 2004/2005 modularisiert wurde, ist die Aufnahme des Masterstudiums dennoch möglich.

Studierende wählen zu Beginn des Studiums drei Fächer aus folgendem Angebot aus:

  • Klassische Fächer: Botanik, Genetik, Mikrobiologie, Zoologie
  • Querschnittsfächer: Entwicklungsbiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie
  • Interdisziplinäre Fächer: Chemische Biologie, Biophysik, Ingenieur-/ Technische Biologie

Die Fächer setzen sich aus Vorlesungen und Praktika zusammen.

Zusätzlich ist die Teilnahme an einer Großexkursion in Botanik oder Zoologie vorgesehen. Teil des Studiums ist auch der Erwerb von Schlüssel- und überfachlichen Qualikationen.

Der Studiengang endet mit der Masterarbeit, für die eine Bearbeitungszeit von sechs Monaten vorgesehen ist.

Auswahlverfahren

Der Masterstudiengang ist zulassungsbeschränkt. Es existiert ein Auswahlverfahren. Notwendig für das Auswahlverfahren ist ein erfolgreich bestandener Bachelorabschluss oder mindestens gleichwertiger Abschluss, wobei das Studium mit mindestens 180 ECTS-Punkten, alternativ im Rahmen einer mindestens dreijährigen Regelstudienzeit in dem Fach Biologie oder einem verwandten Fachgebiet absolviert worden sein muss.

Das Auswahlverfahren berücksichtigt die bisher erbrachten Studienleistungen, für die insgesamt 72 Punkte vergeben werden. Für Bachelorstudiengänge, welche nicht den ECTS-Richtlinien entsprechen, wird sich die Auswahlkommission an der Beschreibung der Studiengänge und an gegebenenfalls vorgelegten einschlägigen Empfehlungsschreiben von hauptamtlichen Professoren orientieren.

Weiterhin werden für sonstige wissenschaftliche und berufliche Leistungen maximal 36 Punkte vergeben. Dabei können folgende Kriterien berücksichtigt werden:

  1. abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Ausbildungsberuf (z. B. Biologielaborant, Apotheker etc.) und bisherige, für den Studiengang einschlägige Berufsausübung, auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung
  2. praktische Tätigkeiten und besondere Vorbildungen
  3. außerschulische Leistungen und Qualifikationen, z.B. Preise und Auszeichnungen, besonderes soziales, politisches oder sportliches Engagement sowie
  4. besondere wissenschaftliche Leistungen, wie beispielweise einschlägige Publikationen, herausragende wissenschaftliche Arbeiten, Forschungstätigkeiten und Forschungsaufenthalte in wissenschaftlichen Institutionen oder der Industrie.

In einem Auswahlgespräch, für welches maximal 72 Punkte vergeben werden, soll festgestellt werden, ob der Bewerber für den ausgewählten Studiengang befähigt und aufgeschlossen ist. Die Gespräche werden etwa eine Woche nach Bewerbungsende durchgeführt, zumeist an einem Montag und/oder Freitag nach dem 15. Juli bzw. 15. Januar. Die genuen Termine werden auf den Seiten der Karlsruher Biologielehre veröffentlicht. Dort ist auch eine Möglichkeit der Online-Anmeldung für das Bewerbungsgespräch vorgesehen.

Unter den Bewerbern erstellt die Auswahlkommission aufgrund des Auswahlgesprächs, der bisher erbrachten Studienleistungen sowie sonstiger wissenschaftlicher und beruflicher Leistungen eine Rangliste, wobei insgesamt 180 Punkte erreichbar sind.

Deutschkenntnisse für internationale Bewerber

Um ein deutschsprachiges Studium aufnehmen zu können, müssen internationale Bewerber entsprechende Sprachkenntnisse nachweisen. Für die Bewerbung benötigen Sie mindestens Kenntnisse auf B1-Niveau. Alle Zertifikate werden akzeptiert, aber es reicht auch eine Teilnahmebescheinigung am B1-Kurs. Zur Einschreibung muss die DSH2 oder eines der anerkannten Äquivalente vorgelegt werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim International Students Office.

Informationsbroschüren zum Thema Biologie Master
Titel Bild Download
Biologie Broschüre PDF


Aktuelle Zulassungssatzungen Biologie Master
Titel Stand Download
29.05.2009

PDF

29.05.2008

PDF



Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des KIT
Titel Stand Download
10.05.2016, veröffentlicht 09.05.2016

PDF

29.09.2015, veröffentlicht 29.09.2015

PDF

31.03.2015, veröffentlicht 31.03.2015

PDF



Aktuelle Prüfungsordnung Biologie Master
Titel Stand Download
25.10.2016, veröffentlicht 25.10.2016

PDF

01.10.2014, veröffentlicht 01.10.2014

PDF