Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Michael Kurth
Ansprechpartner
Michael Kurth
Studienberater

Tel.: +49 721 - 608 44930
Michael KurthBbc0∂kit edu

International Students Office

Ausländische Bewerber richten Ihre Fragen bitte direkt an das International Students Office.

International applicants should direct all their questions at the International Students Office.

FAQ für internationale Bewerber / for international applicants

Studierendenservice

Ansprechpartner zum Bewerbungsverfahren

Stand der Bewerbung verfolgen

Vorlesungszeiten

Beschluss Senat am 15.07.2013

SS 2017

24.04.2017 - 29.07.2017
Ostern: 16./17.04.2017

WS 2017/2018

16.10.2017 - 10.02.2018

SS 2018

16.04.2018 - 21.07.2018
Ostern: 01./02.04.2018

Beschluss Senat am 19.09.2016

WS 2018/19

15.10.2018 - 09.02.2019

SS 2019

23.04.2019 - 26.07.2019
Ostern: 21./22.04.2019

WS 2019/20

14.10.2019 - 08.02.2020

SS 2020

20.04.2020 - 24.07.2020
Ostern: 12./13.04.2020

Details zum Studiengang Bauingenieurwesen Master

Information

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat sich im Rahmen der Umsetzung des Bolognaprozesses zum Aufbau eines europäischen Hochschulraumes zum Ziel gesetzt, dass am Ende der Studierendenausbildung in der Regel der Mastergrad steht. Der von der KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften angebotene Bachelor- und Masterstudiengang Bauingenieurwesen ist daher als Gesamtkonzept mit konsekutivem Aufbau zu betrachten.

Abschluss und Studiendauer

2 Jahre bis zum Abschluss als Master of Science (M.Sc.); insgesamt müssen 120 Kreditpunkte (analog dem European Credit Transfer and Accumulation System – ECTS) erworben werden, Abweichungen zur Regelstudienzeit sind möglich.

Inhalt

Das Profil des Masterstudiengangs Bauingenieurwesen entspricht der Ausbildung zu einem Generalisten in mehreren Fachgebieten. Der Studierende wählt für das Schwerpunktstudium zwei aus den nachfolgend genannten fünf Schwerpunkten:

  • Konstruktiver Ingenieurbau
  • Wasser und Umwelt
  • Mobilität und Infrastruktur
  • Technologie und Management im Baubetrieb
  • Geotechnisches Ingenieurwesen

Im Ergänzungsstudium können Module aus allen genannten Schwerpunkten gewählt werden.

Studienaufbau

Das Studium gliedert sich in ein Schwerpunkt- und Ergänzungsstudium. Von Studierenden sind zum Studienbeginn 2 der o.g. Schwerpunkte verbindlich zu wählen. In jedem der beiden gewählten Schwerpunkten sind 5 Module (30 LP) zu absolvieren. Für jeden Schwerpunkt sind dabei eine unterschiedliche Anzahl von Pflichtmodulen vorgegeben. Die verbleibenden Module können aus dem Angebot der Schwerpunkte (Schwerpunktmodule) gewählt werden. Weitere Schwerpunktmodule können im Ergänzungsstudium gewählt werden (24 LP).

Zulassung

Voraussetzungen für den Zugang zum Masterstudium sind:

  • ein überdurchschnittlich bestandener Bachelorabschluss an einer Universität oder ein mindestens gleichwertiger Abschluss an der Fachhochschule oder Berufsakademie bzw. Dualen Hochschule, wobei das Studium mit einem Mindestumfang von 180 ECTS-Punkten, alternativ mit mindestens dreijähriger Regelstudienzeit im Fach Bauingenieurwesen absolviert sein muss 
  • notwendige, durch den Bachelorabschluss vermittelte Mindestkenntnisse und Mindestleistungen in folgenden Bereichen:
    1. Statik und Mechanik im Umfang von mindestens 28 LP
    2. Mathematik im Umfang von mindestens 20 LP
    3. Baustoffe und Baukonstruktionen im Umfang von mindestens 18 LP
  • sowie zusätzliche Mindestkenntnisse und Mindestleistungen aus drei der folgenden Bereiche:
    1. Konstruktiver Ingenieurbau im Umfang von mindestens 10 LP
    2. Wasser und Umwelt im Umfng von mindestesn 10 LP
    3. Mobilität und Infrastruktur im Umfang von mindestens 10 LP
    4. Technologie und Management im Baubetrieb im Umfang von mindestens 10 LP
    5. Geotechnisches Ingenieurwesen im Umfang von mindestens 10 LP

Im Falle fehlender Mindestleistungen kann eine Zulassung unter der Auflage erteilt werden, dass der/die Bewerber/in die fehlenden Mindestkenntnisse und Mindestleistungen bis zum Ende des 1. Semesters des Masterstudiengangs erfolgreich absolviert. Die Erfüllung der Auflage ist spätestens zur Rückmeldung in das 3. Fachsemester nachzuweisen. Etwaige Auflagen werden von der Zugangskommission festgesetzt und dem/der Bewerber/in im Rahmen der Zulassung mitgeteilt.

Zum zeitlichen Ablauf der Bewerbung wird empfohlen: Die Bewerbung kann bereits vor dem vollständigen Bachelor-Abschluss eingereicht werden, wenn die o.g. Zulassungsvoraussetzungen gegeben sind und ein Studienabschluss im aktuellen Semester angestrebt wird. Zum Nachweis ist ein aktueller Notenauszug beizufügen.

Deutschkenntnisse für internationale Bewerber

Um ein deutschsprachiges Studium aufnehmen zu können, müssen internationale Bewerber entsprechende Sprachkenntnisse nachweisen. Für die Bewerbung benötigen Sie mindestens Kenntnisse auf B1-Niveau. Alle Zertifikate werden akzeptiert, aber es reicht auch eine Teilnahmebescheinigung am B1-Kurs. Zur Einschreibung muss die DSH2 oder eines der anerkannten Äquivalente vorgelegt werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim International Students Office.

Informationsbroschüren zum Thema Bauingenieurwesen Master
Titel Bild Download
Bauingenieurwesen am KIT PDF


Aktuelle Zulassungssatzung Bauingenieurwesen Master
Titel Stand Download
10.05.2016, veröffentlicht 09.05.2016

PDF



Zulassungs- und Immatrikulationsordnung des KIT
Titel Stand Download
10.05.2016, veröffentlicht 09.05.2016

PDF

29.09.2015, veröffentlicht 29.09.2015

PDF

31.03.2015, veröffentlicht 31.03.2015

PDF



Aktuelle Prüfungsordnung Bauingenieurwesen Master
Titel Stand Download
12.01.2017, veröffentlicht 12.01.2017

PDF