Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
Studierendenservice

Ansprechpartner

Ihren Ansprechpartner finden Sie hier.

Organisatorisches

Anträge und Formulare
Beurlaubung
Exmatrikulation
FAQ
Gebühren
Rückmeldung
Termine und Fristen

Allgemeine Studienberatung (zib)

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner ist Frau Backhaus.

Organisatorisches

Aktuelle Veranstaltungen
Beratungsangebot

International Studieren

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner ist das International Students Office (IStO)

Organisatorisches

Bewerbung für ein Auslandsstudium

KIT Campus (Studierendenportal)

Stundenpläne
Bescheinigungen
Anmeldung zu Prüfungen
Rückmeldung
Vorlesungsverzeichnis

KIT Campus

Studiengang Technische Volkswirtschaftslehre Master

Der Studiengang ist angesiedelt bei

KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Qualifikationsziele des Studiengangs

Die Qualifikationsziele des Studiengangs

Die Absolventen/-innen des interdisziplinären Masterstudiengangs Technische Volkswirtschaftslehre verfügen über ein vertieftes und erweitertes Wissen in den Fächern Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Operations Research. Dieses ist schwerpunktmäßig auf das Fach Volkswirtschaftslehre ausgerichtet. Hier analysieren die Studierenden, wie gesamtwirtschaftliche Größen (beispielsweise das Sozialprodukt, die Inflationsrate oder die Arbeitslosenquote) als Ergebnis der Interaktion individueller Entscheidungen bei alternativen institutionellen Arrangements resultieren und welche Rollen dem Staat und der zunehmenden Internationalisierung hierbei zukommen. Formaltheoretische Modelle werden analytisch hergeleitet und mit Hilfe quantitativer Methoden simuliert. Ziel hierbei ist eine theoretisch fundierte Ableitung von wirtschaftspolitischen Handlungsempfehlungen. Entsprechend den individuellen Interessen können weitere Schwerpunkte gelegt werden. Je nach Wahl können zusätzlich Kenntnisse aus der Statistik, den Ingenieurwissenschaften sowie den Rechtswissenschaften oder der Soziologie vorliegen und vertieft werden. Innerhalb der einzelnen Fächer besitzen die Absolventen/innen generalisierte oder spezialisierte Fachkenntnisse.

Die Absolventen/-innen sind in der Lage, die Besonderheiten, Grenzen, Terminologien und Lehrmeinungen in den gewählten Themenbereichen dieser Fächer zu definieren, zu beschreiben, zu interpretieren, den aktuellen Forschungsstand wiederzugeben sowie punktuell weiterzuentwickeln. Ihr breites Wissen ermöglicht ihnen, interdisziplinär zu denken und Trends sowie gesamtwirtschaftliche Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Sie können geeignete Handlungsalternativen zu forschungsrelevanten Themenkomplexen bewerten, auswählen und kombinieren. Diese können sie auf spezifische Problemstellungen übertragen und anwenden.

Umfangreiche Probleme sowie Informationen und aktuelle Anforderungen können sie differenziert be-trachten und mit geeigneten Methoden und Konzepten analysieren, vergleichen und bewerten. Dabei schätzen sie Komplexität und Risiken ab, erkennen Verbesserungspotentiale und wählen nachhaltige Lösungsverfahren und Verbesserungsmethoden aus. Dadurch sind sie in der Lage, verantwortungsvolle und wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zu treffen. Sie entwickeln innovative Ideen und können diese umsetzen. Diese Vorgehensweisen können sie selbständig oder in Teams durchführen. Dabei sind sie in der Lage, ihre Entscheidungen zu erläutern und darüber zu diskutieren. Die gewonnenen Ergebnisse kön-nen sie eigenständig interpretieren, validieren und illustrieren.

Der interdisziplinäre Umgang mit dem Fachwissen erfolgt unter Berücksichtigung von gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und ethischen Erkenntnissen.

Die Absolventen/innen können sich mit Fachvertretern/innen auf wissenschaftlichem Niveau austauschen und herausgehobene Verantwortung auch in einem internationalen Team übernehmen. Technische Volkswirte/innen aus Karlsruhe zeichnen sich durch ihr interdisziplinäres Systemdenken sowie ihre Innovations- und Managementfähigkeit aus. Sie sind insbesondere für strategische Tätigkeitsfelder in der Industrie, im Dienstleistungssektor oder in der öffentlichen Verwaltung sowie für eine nachgelagerte wissenschaftliche Laufbahn (Promotion) qualifiziert.

Aktuelles aus der KIT-Fakultät

Aktuelle Informationen über Ihren Studiengang finden sie auf den Seiten der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.

Fachstudienberatung

Die Fachstudienberatung finden Sie im Sekretariat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten, Gebäude 05.20, Raum 3B-01.

Prüfungen

Das Sekretariat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten finden Sie im Gebäude 05.20, Raum 3B-01.

Auslandsstudium

Informationen zum Auslandsstudium an der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften erteilt das International Relations Office, Gebäude 05.20, Raum 3B-03.

Informationen zum Auslandsstudium für alle Studierende des KIT erteilt das International Students Office, Gebäude 50.20.

Praktikum

Das Sekretariat für Studien- und Prüfungsangelegenheiten finden Sie im Gebäude 05.20, Raum 3B-01.

Fachschaft

Die Fachschaft Wirtschaftswissenschaften befindet sich im Gebäude 05.20, Raum 1C-03.2.

Wichtige Dokumente

Modulhandbuch Technische Volkswirtschaftslehre Master
Titel Download

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF

PDF



Aktuelle Prüfungsordnung Technische Volkswirtschaftslehre Master
Titel Stand Download
29.09.2015, veröffentlicht 29.09.2015

PDF



Vorausgegangene Prüfungsordnung Technische Volkswirtschaftslehre Master
Titel Stand Download
27.07.2016, veröffentlicht 27.07.2016

PDF

28.03.2014, veröffentlicht 28.03.2014

PDF

11.02.2014, veröffentlicht 11.02.2014

PDF

11.06.2007

PDF