Dienstleistungseinheit Studium und Lehre

Abschlussart: Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit: 4 Semester (Vollzeitstudium)

Leistungspunkte (ECTS): 120 Leistungspunkte

Unterrichtssprache: Deutsch

Zulassungsbeschränkung:
1. Fachsemester: nicht zulassungsbeschränkt
Höheres Fachsemester: nicht zulassungsbeschränkt
Studienbeginn:
1. Fachsemester: zum Winter- und Sommersemester
Höheres Fachsemester: zum Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist:
1. Fachsemester: 15. Juli für das Wintersemester, 15. Januar für das Sommersemester
Höheres Fachsemester: 30. September für das Wintersemester, 31. März für das Sommersemester

Degree and duration

Regular program length of 2 years leading to a "Master of Science (M.Sc.)" degree; 120 credit points (corresponding to the European Credit Transfer and Accumulation System - ECTS) must be completed. Individual prorgram length may differ from regular program length.

Studienaufbau

Der Studiengang ist in Fächer strukturiert, welche wiederum in Module unterteilt sind. In den Wahlbereichen dürfen nur Module gewählt werden, die nicht bereits im Bachelorstudium verwendet wurden. Im Wahlpflichtfach können aus den Gebieten Algebra und Geometrie, Analysis, Angewandte und Numerische Mathematik oder Stochastik beliebige Prüfungen gewählt werden.

Fächer des Studiengangs Wirtschaftsmathematik M.Sc.
Mathematische Methoden I
(26 LP)
Finance - Risk Management - Managerical Economics
(18 LP)
Operations Management - Datenanalyse - Informatik
(18 LP)
Wirtschaftswissenschaftliches Seminar
(3 LP)
Mathematisches Seminar
(3 LP)
Wahlpflichtfach
(12 LP)
Masterarbeit (30 LP)

Der Studiengang vertieft und ergänzt die im Bachelorstudium erworbenen wissenschaftlichen Qualifikationen. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, wissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden selbstständig anzuwenden und ihre Bedeutung und Reichweite für die Lösung komplexer wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Problemstellungen zu bewerten. Der Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik basiert auf den beiden Fächern Mathematik und Wirtschaftswissenschaften, die von den jeweiligen Fakultäten angeboten werden.

Der Studiengang vermittelt:

  • die vielfältigen interdisziplinären Verzahnungen von Mathematik und Wirtschaftswissenschaften in Theorie und Praxis,
  • die Fähigkeit zur mathematischen Modellbildung für wirtschaftswissenschaftliche Problemstellungen sowie zur Interpretation der mathematischen Resultate für die jeweils untersuchte Anwendung,
  • fundierte Kenntnisse praxisrelevanter mathematischer Methoden in den Bereichen Stochastik und Optimierung,
  • breite Kenntnisse in mathematischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fächern sowie spezielle fachliche Vertiefungen bis hin zur aktuellen Forschung,
  • die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Wirtschaftsmathematik,
  • die Fähigkeit zur Lösung von Anwendungsproblemen mit Computerhilfe,
  • die Fähigkeit, sich selbständig in neue Gebiete einzuarbeiten.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist ein bestandener Bachelorabschluss oder mindestens gleichwertiger Abschluss in einem mathematischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachgebiet oder einem verwandten Fachgebiet an einer Universität, Fachhochschule, Berufsakademie oder an einer ausländischen Hochschule. Das Studium muss eine mindestens dreijährige Regelstudienzeit umfasst haben, alternativ eine Mindestpunktzahl von 180 ECTS-Punkten.

Die erfolgreiche Teilnahme an Lehrveranstaltungen mit folgenden Inhalten wird zusätzlich vorausgesetzt:

  • Grundlagen der Mathematik im Umfang von mind. 20 Leistungspunkten
  • Stochastik im Umfang von mind. 8 Leistungspunkten
  • Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre im Umfang von 15 Leistungspunkten

Deutschkenntnisse für internationale Bewerber*innen

Um ein deutschsprachiges Studium aufnehmen zu können, müssen internationale Bewerber*innen entsprechende Sprachkenntnisse nachweisen. Für die Bewerbung benötigen Sie mindestens Kenntnisse auf B1-Niveau. Alle Zertifikate werden akzeptiert, aber es reicht auch eine Teilnahmebescheinigung am B1-Kurs. Zur Einschreibung muss die DSH2 oder eines der anerkannten Äquivalente vorgelegt werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim International Students Office.

Bewerbung für das 1. Fachsemester

Bewerbung für das 2. oder höheres Fachsemester

Dr. Regine Endsuleit
Head of department, student advisor
Zentrum für Information und Beratung (zib), student advisory services

+49 721 608 - 44930EndsuleitZzs7∂kit edu

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Zentrum für Information und Beratung
Engelbert-Arnold-Str. 2
76131 Karlsruhe

Studierendenservice

 

+49 721 608 - 82222

 

Ansprechpersonen für Studierende

Ansprechpersonen für Bewerber*innen

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Servicezentrum Studium und Lehre
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe

International Students Office
Erster Anlaufpunkt für internationale Bewerber*innen
First point of contact for international applicants

+49 721 608 - 45958

Kontaktformular

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
International Students Office (IStO)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe

WT 2020/21

02-11-2020 to 20-02-2021

ST 2021

12-04-2021 to 24-07-2021
Easter: 04 / 05-04-2021
Passover: 24 to 29-05-2021

WT 2021/22

18-10-2021 to 12-02-2022

ST 2022

19-04-2022 to 30-07-2022
Easter: 17 / 18-04-2022
Passover: 06 to 11-06-2022

WT 2022/23

24-10-2022 to 18-02-2023

ST 2023

17-04-2023 to 29-07-2023
Easter: 09 / 10-04-2023
Passover: 29-05 to 03-06-2023

WT 2023/24

23-10-2023 to 17-02-2024

ST 2024

15-04-2024 to 27-07-2024
Easter: 31-03 / 01-04-2024
Passover: 20 to 25-05-2024