Dienstleistungseinheit Studium und Lehre

Abschlussart: Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit: 4 Semester (Vollzeitstudium)

Leistungspunkte (ECTS): 120 Leistungspunkte

Unterrichtssprache: Deutsch

Zulassungsbeschränkung:
1. Fachsemester: nicht zulassungsbeschränkt
Höheres Fachsemester: nicht zulassungsbeschränkt
Studienbeginn:
1. Fachsemester: zum Winter- und Sommersemester
Höheres Fachsemester: zum Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist:
1. Fachsemester: 30. September für das Wintersemester, 31. März für das Sommersemester
Höheres Fachsemester: 30. September für das Wintersemester, 31. März für das Sommersemester
* Für ausländische Bewerber*innen gelten abweichende Bewerbungsfristen.

Degree and duration

Regular program length of 2 years leading to a "Master of Science (M.Sc.)" degree; 120 credit points (corresponding to the European Credit Transfer and Accumulation System - ECTS) must be completed. Individual prorgram length may differ from regular program length.

Studienaufbau

Der Masterstudiengang ist modular aufgebaut. Er gliedert sich in Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlmodule.

Pflichtmodule sind:

  • Strukturgeologie – Allgemeine Geologie
  • Hydrogeologie
  • Ingenieurgeologie
  • Angewandte Mineralogie

Die Pflichtmodule dienen der Basisvertiefung und sind so aufgebaut, dass sie entweder eine überwiegend inhaltliche oder methodische Einheit bilden.

Die Studierenden wählen eine Vertiefungsrichtung aus den genannten Bereichen, in welcher sie zusätzlich zu dem Modul im Pflichtbereich ein oder zwei Wahlpflichtmodule und ein Aufbaumodul absolvieren. Im Aufbaumodul sind eine Projektstudie durchzuführen und ein Seminarvortrag zu halten.

Wahlmodule können innerhalb der Strukturgeologie, Hydrogeologie, Ingenieurgeologie und Angewandten Mineralogie frei gewählt werden. Darüber hinaus können als Wahlmodule auch Veranstaltungen aus den Geowissenschaften nahestehenden Fachbereichen in Form einer naturwissenschaftlichen Vertiefung oder in angrenzenden Disziplinen, z.B. in Geophysik, Bodenmechanik und Felsmechanik, Wasserbau oder Geodäsie, belegt werden.

Teil des Studiums ist auch der Erwerb von Schlüssel- und überfachlichen Qualifikationen.

Der Studiengang endet mit der Masterarbeit, für die eine Bearbeitungszeit von sechs Monaten vorgesehen ist.

Im Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften werden vertiefte naturwissenschaftliche und analytisch-methodische Kompetenzen erworben. Der Masterstudiengang bietet mit seinen drei Profilen eine berufsqualifizierende Spezialisierung in den Bereichen GeoEnergie & Rohstoffe, Hydrogeologie & Ingenieurgeologie oder Mineralogie & Geochemie. Studierenden mit einem breiten Interessenspektrum stehen zahlreiche Module der drei Profile offen. Die Masterarbeit dient der wissenschaftlichen Qualifikation. Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs sind zur eigenständigen Planung, Konzeption und Durchführung von geowissenschaftlichen Projekten befähigt und können das erworbene Wissen berufsbezogen anwenden.

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen für den Zugang zum Masterstudium sind:

  • ein bestandener Bachelorabschluss oder mindestens gleichwertiger Abschluss an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie, wobei das Studium mit einem Mindestumfang von 180 ECTS-Punkten, alternativ mit mindestens dreijähriger Regelstudienzeit in dem Fach Angewandte Geowissenschaften oder einem verwandten naturwissenschaftlichen Fachgebiet absolviert worden sein muss 
  • folgende Mindestleistungen in den nachfolgend genannten Fächern:
    1. Leistungen in Geowissenschaften im Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten
    2. Leistungen in Chemie im Umfang von mindestens 10 ECTS-Punkten
    3. Leistungen in Mathematik, Physik oder Technische Mechanik im Umfang von insgesamt mindestens 15 ECTS-Punkten
    4. mindestens weitere 20 ECTS-Punkte aus den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern.

Ob einzelne Lehrveranstaltungen zu den genannten Fächern zugeordnet werden können, entscheidet der Zulassungsausschuss. Die hierfür notwendigen Unterlagen und Nachweise sind der Bewerbung beizulegen. Fehlen dem/der Bewerber*in in einem oder mehreren der zuvor genannten Fächer bis zu insgesamt 30 ECTS-Leistungspunkte, kann er dennoch zum Masterstudiengang Angewandte Geowissenschaften zugelassen werden, wenn er sich schriftlich verpflichtet, die ihm in den einzelnen Fächern fehlenden Leistungen bis zum Erreichen des zuvor genannten Leistungsumfangs innerhalb der ersten drei Semester des Masterstudiengangs zusätzlich zu den im Studienplan vorgesehenen Prüfungen in der jeweils gültigen Fassung nachzuholen.

Deutschkenntnisse für internationale Bewerber*innen

Um ein deutschsprachiges Studium aufnehmen zu können, müssen internationale Bewerber*innen entsprechende Sprachkenntnisse nachweisen. Für die Bewerbung benötigen Sie mindestens Kenntnisse auf B1-Niveau. Alle Zertifikate werden akzeptiert, aber es reicht auch eine Teilnahmebescheinigung am B1-Kurs. Zur Einschreibung muss die DSH2 oder eines der anerkannten Äquivalente vorgelegt werden. Weitere Informationen erhalten Sie beim International Students Office.

Bewerbung für das 1. Fachsemester

 

Deutsche Staatsbürger*innen

 
EU-Staatsbürger*innen
 
Internationale Staatsbürger*innen

Bewerbung für das 2. oder höheres Fachsemester

 
Deutsche Staatsbürger*innen
 
EU-Staatsbürger*innen
 
Internationale Staatsbürger*innen
Dr. Julia Misiewicz
Student advisor
Zentrum für Information und Beratung (zib), student advisory services

+49 721 608 - 44930Julia MisiewiczHji0∂kit edu

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Zentrum für Information und Beratung (zib)
Engelbert-Arnold-Str. 2
76131 Karlsruhe

Studierendenservice

+49 721 608 - 82222

 

Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
Servicezentrum Studium und Lehre
Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Germany

 

Contact für students

Contact for applicants

International Students Office
First point of contact for international applicants

+49 721 608 - 45958

Contact form

 

Karlsruhe Institute of Technology (KIT)
International Students Office (IStO)
Adenauerring 2
76131 Karlsruhe
Germany

Aktuelle Studien- und Prüfungsordnung Angewandte Geowissenschaften M.Sc.
Titel Stand Download
07.03.2016, veröffentlicht 07.03.2016

PDF

ST 2020

20-04-2020 to 24-07-2020
Easter: 12 / 13-04-2020

WT 2020/21

02-11-2020 to 20-02-2021

ST 2021

12-04-2021 to 24-07-2021
Easter: 04 / 05-04-2021
Passover: 24 to 29-05-2021

WT 2021/22

18-10-2021 to 12-02-2022

ST 2022

19-04-2022 to 30-07-2022
Easter: 17 / 18-04-2022
Passover: 06 to 11-06-2022

WT 2022/23

24-10-2022 to 18-02-2023

ST 2023

17-04-2023 to 29-07-2023
Easter: 09 / 10-04-2023
Passover: 29-05 to 03-06-2023

WT 2023/24

23-10-2023 to 17-02-2024

ST 2024

15-04-2024 to 27-07-2024
Easter: 31-03 / 01-04-2024
Passover: 20 to 25-05-2024